Jahresrückblick 2013


Januar
Das Jahr fing für uns bereits sehr erfolgreich an, denn wir durften am 12. Januar unser gewonnenes Preisgeld der Ehepaar-Quade-Stiftung im Tierheim Elisabethenhof des bmt entgegennehmen. Thema im Aktionsmonat Januar war die tierfreundliche Ernährung. Wir veröffentlichten eine Übersicht der verschiedenen Ernährungsformen sowie einen Text über ausgewogene Nährstoffversorgung, außerdem verfassten wir eine Liste von Blogs, auf denen man sich über die vegetarische/vegane Ernährung informieren und viele leckere Rezepte finden kann. Teammitglied Katja nahm mit ihren Kommilitonen an der "Wir haben es satt"-Demo in Berlin teil. Über 330 Teilnehmer zählten unsere vegetarische und vegane Probierwochen, die wir bereits zum zweiten Mal organisierten. Ziel der Probierwochen ist es, die Menschen durch einfaches Mitmachen von der Vielfalt der tierfreundlichen Küche zu überzeugen. Unter allen Teilnehmern verlosten wir außerdem Probierpakete von den Onlineversandhäusern alles-vegetarisch.de und smilefood.de.

Februar
Gleich zwei neue Mitglieder durften wir im Februar bei uns willkommen heißen: Resa und Katja, die seither tatkräftig unser Team unterstützen. Stephi und Mayleen übergaben im Namen von Animalia eine große Futterspende an das Al Bahia Sanctuary, eine Auffangstation in Abu Dhabi, die sich um Katzen, Hunde, Esel und Pferde kümmert. Thema im Aktionsmonat Februar war die Tierzucht, weshalb wir Texte zu den Themen Qualzuchten, Hunde von Vermehrern und der Hundezucht allgemein veröffentlichten.



März
Anfang März wurde ein Radiointerview über Animalia beim SWR4 ausgestrahlt. Kurze Zeit später erschien das Buch "Jetzt tu ich was! Von der Lust, die Welt zu verändern" im Beltz-Verlag, in dem unter anderem die Animalia-Mitglieder Monja, Carina und Mayleen über ihre Beweggründe und Erfahrungen im Tierschutz und bei Animalia berichten. Auch in der Zeitschrift des bmt erschien ein Interview mit Animalia. Thema im Aktionsmonat März waren Tierheime im In- und Ausland. Am 15. März organisierten wir einen Marktstand für das Tierheim PAWS Patas in Spanien, bei dem wir 214 € einnahmen. Vom 19. - 30. März waren Mayleen, Anne und Steffi dann vor Ort im Tierheim um bei der täglichen Versorgung der Hunde zu helfen und die Spende persönlich zu übergeben. Zudem haben wir zwei Texte zu den Themen Mithilfe im Tierheim und warum jedes Haustier aus dem Tierheim kommen sollte veröffentlicht.

April
Passend zum kommenden Frühlingsbeginn organisierten wir eine Sachspendensammlung als Frühjahrsputzaktion für die Tierschutzorganisation NetAP. Thema im Aktionsmonat April war "Aktiv mit dem Tier", weshalb wir Texte zu den Themen Hunde-, Katzen- und Kleintierbeschäftigung geschrieben haben, außerdem organisierten wir einen Haustierbeschäftigungswettbewerb, bei dem die Teilnehmer Videos von sich und ihrem Liebling einschicken konnten und bei dem Monja und ihr Ponny Jeanny gewinnen konnten.

Mai
Thema im Aktionsmonat Mai waren Zoohandlungen, über die wir einen ausführlichen Infotext geschrieben haben. Zudem sammeln wir fortlaufend Videos von Zoohandlungen, auf Tiermärkten usw., um auf die Missstände der dortigen Tierhaltung aufmerksam zu machen. Falls ihr also eine Zoohandlung o.ä. in eurer Umgebung habt, filmt die dortige Tierhaltung und schickt uns die Videos zu, damit diese öffentlich gemacht werden können!

Juni
Im Juni konnten wir dem verletzten Labrador Duke aus Chile durch die Teilübernahme der Kosten für seine OP helfen. Thema im Aktionsmonat Juni war die Urlaubszeit mit Tieren: Welche Gefahren für Tiere im Sommer durch Hitze entstehen können, die oft unterschätzt werden, haben wir in einem Infotext zusammengefasst.



Juli
Im Aktionsmonat Juli informierten wir über Tiere in der Unterhaltungsindustrie, weshalb sich nun selbst verfasste Texte zu den Themen Rodeo, Stierkampf, Zoos, Zirkusse und Delfinarien auf unserer Webseite finden lassen.

August
Thema im Aktionsmonat August waren Tierversuche, über die wir einen Infotext verfasst und eine Übersicht über tierversuchsfreie Kosmetikfirmen erstellt haben.

September
Diesen Monat durften wir unser langjähriges Mitglied Steffi offiziell im Animalia-Team begrüßen! Außerdem starteten wir unseren Online-Bücherverkauf ABC - Animals, Books & Charity- , dessen Erlös verschiedenen Tierschutzorganisationen zu Gute kommt. Thema im Aktionsmonat September war der Auslandstierschutz. Die Animalia-Mitglieder Annika und Carina verbrachten 10 Tage im spanischen Tierheim PAWS-Patas, worüber es einen Schriftbericht und ein gezeichnetes Tagebuch gibt. Wer sich auch über die Landesgrenzen hinaus engagieren will, findet in unserem neu erstellten und nach Ländern sortierten Auslandstierschutz-Verzeichnis viele Organisationen, die sich für Tiere einsetzen. Desweiteren nahmen wir am 20. September an einer Mahnwache gegen die Tötung der Straßenhunde in Rumänien teil.


Oktober
Wir organisierten einen Kuchenverkauf auf dem Waldkircher Wochenmarkt, bei dem wir über 200 € für die Kaninchenstation Freiburg einnehmen konnten. Seit Mitte Oktober verkaufen wir unter dem Motto "Handmade to Help" diverse selbstgenähte Dinge, dessen Erlös verschiedenen Tierschutzorganisationen zu Gute kommt. Animalia-Mitglied Resa unterstützte die Albert-Schweitzer-Stiftung bei der diesjährigen Grunzmobil-Tour in Hamburg. Im Aktionsmonat Oktober haben wir Infotexte über die Jagd, heimische Wildtiere und Tipps zum Vogelschutz sowie eine Merkliste zum Thema "Tier angefahren - was tun?" veröffentlicht.

November
Im November durften wir unser neues Mitglied Lena im Team begrüßen, außerdem fand in diesem Monat unser Animalia-Jahrestreffen statt, bei dem wir zusammen einen Marktstand für die Katzenhilfe Lanzarote organisierten und Aktionspläne für das neue Jahr schmiedeten. Im Aktionsmonat November veröffentlichten wir Texte über Pelz, Leder, Wolle, Seide und Daunen und erstellten eine Übersicht, welche Firmen was verkaufen - denn nur durch Boykott können die Unternehmen dazu gebracht werden, Tierqual aus ihrem Sortiment zu nehmen. Deshalb haben wir auch eine Petition gegen die Bekleidungskette AWG ins Leben gerufen, die immer noch Pelz verkauft.



Dezember
Im letzten Aktionsmonat Dezember organisieren wir eine Weihnachtsspendenaktion für die Katzenhilfe Lanzarote, bei der für 5 € eine symbolische Patenschaft für eine Katze übernommen werden kann. Unter allen Spendern verlosen wir als kleines Dankeschön 3 vegane Backbücher von Roland Rauter.

Statistik

Insgesamt wurde die Animalia Webseite im Jahr 2013 über 84.000 Mal besucht, der tägliche Durchschnitt liegt bei 231 Besuchern.
Unsere Facebookseite hat mittlerweile über 335 Fans, bei Twitter können wir 108 Follower verzeichnen. Unsere YouTube Videos wurden fast 21.000 Mal aufgerufen.
Auf unserem Blog Veganimalia verzeichnen wir seit der Eröffnung 22.765 Aufrufe.

Damit geht ein sehr erfolgreiches Tierschutzjahr für Animalia zu Ende und wir freuen uns schon auf viele neue Aktionen im kommenden Jahr - wir sind hoch motiviert und hoffen, dass wir auch wieder viele neue, engagierte Mitglieder hinzugewinnen können!

Aktuell

Aufgrund vermehrter Anfragen möchten wir darauf hinweisen, dass wir kein eigenes Tierheim führen und daher keine Auslandseinsätze vermitteln können.

Blog

veganimalia Blog

Kontakt

info@animalia-tierschutz.de