Marktstand Bülach 05. Mai 2012

Am Samstag, den 5. Mai 2012, nahmen drei Team-Mitglieder von Animalia (Mayleen, Carina und Annika) in Bülach in der Schweiz mit einem eigenen Stand am Wochenmarkt teil. Angeboten wurden vor allem veganes Gebäck und Süßigkeiten, die am Abend zuvor gebacken bzw. zubereitet wurden.
Die drei trafen sich am Freitag, den 4. Mai, nachmittags bei Annika zuhause und verbrachten den restlichen Tag damit, vegane Köstlichkeiten herzustellen. Mehrere Stunden lang wurde fleißig Teig gemischt, Schokolade geschmolzen, gebacken, dekoriert und verpackt. Schlußendlich war die Gruppe mit einer Auswahl von drei Muffin- und drei Keks-Sorten, jeder Menge Cake Pops und gebrannten Mandeln, alles mit bunten Schleifen in kleine Tütchen verpackt, bereit für den nächsten Tag.

Die fertigen Leckereien © Animalia

Samstags ging es schon sehr früh los, der Wecker klingelte um 06:15. Der Markt selbst begann um 8 Uhr, allerdings musste der Stand schon einige Zeit früher aufgebaut werden. Leider regnete es ziemlich stark, doch das war natürlich kein Hindernis für uns - ein großer Sonnenschirm wurde eingepackt und der Verkauf konnte losgehen.

Klein, aber fein: Unser Stand © Animalia

Insgesamt war der Verkauf sehr erfolgreich. Zwar waren wegen dem Regen weniger Leute am Markt als an einem schöneren Tag und die meisten Besucher hatten wenig Lust, sich umzusehen und wollten so schnell wie möglich wieder ins Trockene, dennoch hatten wir zwischen 8 und 12 Uhr einige Kunden. So gab es zwischendurch zwar Zeiten, in denen kaum etwas verkauft wurde und das Sortiment einfach nicht kleiner zu werden schien, glücklicherweise gab es aber auch immer wieder einen größeren Ansturm, vor allem als gegen Mittag der Regen etwas nachließ. Viele Menschen interessierten sich für Animalia und für unsere Projekte - ihnen konnte mit einigen ausgedruckten Bildern der Tierschutz näher gebracht werden. Auch erhielten wir einige Spenden von Leuten, die Animalia unterstützen wollten.

Zwar waren um 12 Uhr, als der Markt zu Ende war, noch einige Produkte übrig - vor allem Muffins - doch trotz des schlechten Wetters konnten 190 CHF (umgerechnet etwa 150 Euro), eingenommen werden. Mit diesem Erlös konnten wir die Spende an PAWS, die wir im April getätigt haben, finanzieren.

Mayleen, Carina und Annika am Stand © Animalia

Aufgrund des großen Erfolgs dieser Aktion werden wir diese in Zukunft bestimmt öfters wiederholen. Rezepte zu den den Muffins, Keksen und Co. findet ihr im Animalia Forum.

Aktuell

Aufgrund vermehrter Anfragen möchten wir darauf hinweisen, dass wir kein eigenes Tierheim führen und daher keine Auslandseinsätze vermitteln können.

Blog

veganimalia Blog

Kontakt

info@animalia-tierschutz.de