Veganer Imbissstand 2009

Am 27. Juni 2009 stand wieder eine Aktion mit Rosmarie Zähringer an, einer befreundeten Tierschutzaktivistin aus Freiburg. Dieses Mal hatte sie einen veganen Imbissstand beim Hock im Freiburger Stadtteil Günterstal organisiert, bei dem Carina und Mayleen mithalfen.

Carina, Rosmarie und Mayleen am Stand, © Animalia

Bereits im Vorfeld gab es einiges zu tun, so holten wir die bestellten Brötchen in der Innenstadt ab, dekorierten den Stand und schnitten die ersten Zutaten für einen reibungslosen Ablauf zurecht.

Rosmarie hatte bereits geplant, was verkauft werden sollte und dafür eingekauft; die Tofuprodukte stellte uns der Freiburger Tofuproduzent Taifun kostenlos zur Verfügung. Auf dem Menüplan standen Sojawürstchen im Brötchen und ein mit Sojasprossen, Karotten, Mayo und Räuchertofu belegtes Sandwich. Alle Produkte waren vegan und aus biologischer Landwirtschaft.
Auf einem seperaten Tisch am Stand wurde zudem Informationsmaterial zur veganen und vegetarischen Lebensweise ausgelegt, unter anderem Rezepte und Flyer.

Unser Stand war insgesamt von 15 bis 22 Uhr geöffnet und alle Kunden, die etwas bei uns gegessen hatten, waren vom guten Geschmack des veganen Essens begeistert.

Aktuell

Aufgrund vermehrter Anfragen möchten wir darauf hinweisen, dass wir kein eigenes Tierheim führen und daher keine Auslandseinsätze vermitteln können.

Blog

veganimalia Blog

Kontakt

info@animalia-tierschutz.de