Weihnachtsstand für den Tierhof Stade


Anfang Dezember 2013 veranstalteten Resa und eine Freundin einen Plätzchenstand auf dem Hammaher Weihnachtsmarkt. Dafür wurden fleißig Florentiner, Zimtsterne, Lebkuchenherzen und Mürbeteighäuschen gebacken - natürlich vegan.
Unser Stand war glücklicherweise drinnen, sodass zwar kalte Luft hereinzog, aber mit ihr auch durchgeklapperte Kunden. Die etwas andere und für einen Großteil der Besucher unbekannte Art zu backen wurde interessiert hinterfragt. Wir führten einige interessante Gespräche mit Menschen aus allen Bereichen und konnten am Ende einen Erlös von 100 Euro einnehmen.

Der Weihnachtsstand in Hammah, © Animalia

Der Erlös des Standes geht an den Tierhof Stade, der zur Zeit etwa 180 Tiere beherbergt. Schafe, Ziegen, Hunde, Katzen, Pferde, Kaninchen, Hühner und Meerschweinchen finden im Tierhof Stade ein teilweise vorübergehendes Zuhause. Einige von ihnen werden als Gnadenbrottiere den Rest ihres Lebens auf dem ehemaligen Bauernhof verbringen, andere werden hoffentlich bald eine geeignete Familie finden.

Nach der Spendenübergabe geht es zu den Hunden, © Animalia

Aktuell

Aufgrund vermehrter Anfragen möchten wir darauf hinweisen, dass wir kein eigenes Tierheim führen und daher keine Auslandseinsätze vermitteln können.

Blog

veganimalia Blog

Kontakt

info@animalia-tierschutz.de