Wochenmarkt Waldkirch, 5. Oktober 2013


Am Freitag, den 4. Oktober 2013 begann für Carina und Lena ein wahrer Backmarathon - denn am darauffolgenden Tag war geplant, am Waldkircher Wochenmarkt mit einem Kuchenstand teilzunehmen. In mehr als 6 1/2 Stunden wurden 10 verschiedene Leckereien gebacken: Zuckerkuchen, Schokokuchen, Brownies, Zitronenkuchen, Kirschkuchen, Schoko-Bananen-Muffins, Amerikaner, Zitronencookies, Schoko Crossies und American Cookies.

Nach einer kurzen Nacht musste bei strömendem Regen alles ins Auto verladen und zum nahe gelegenen Marktplatz gebracht werden. Zum Glück ergatterten wir einen trockenen Platz unter dem Torbogen des Rathauses und konnten so unseren Stand trockenen Fußes aufbauen. Gegen 7.30 Uhr trudelten die ersten Marktbesucher ein, um ihren Bedarf nach frischen Produkten direkt vom Bauern zu decken. So früh am Morgen verlief der Verkauf noch etwas schleppend, doch ab ca. 10 Uhr kamen immer mehr Besucher an unseren Stand und unsere Kuchenvorräte schwanden zusehends. Neben jeder Menge Leckereien verkauften wir auch selbstgenähte Deko-Stoffeulen und Katzenminzekissen und informierten mit Flyern über Pelz und Massentierhaltung.

Backrezepte findet ihr im Animalia-Forum © Animalia

Gegen Ende der Marktzeit um 12.30 Uhr hatten wir nur noch wenige Stücke Kuchen und einige Kekse übrig. Wir packten unseren Stand wieder zusammen und Zuhause angekommen zählten wir natürlich zu allererst unsere Einnahmen. Unsere Kuchen hatten wir alle gegen eine freiwillige Spende abgegeben und kamen auf die stattliche Summe von 201,50 €.

Der gesamte Erlös kommt Susanne Reinhard zu Gute, die sich mit Ihrer privaten Kaninchenstation aufopferungsvoll um vernachlässigte und nicht mehr gewollte Tiere kümmert. Da wir selbst schon einige Male mit Susanne aufgrund von Kaninchennotfällen zusammen gearbeitet haben, wissen wir was für eine tolle und wichtige Arbeit sie leistet.

Carina und Lena am Stand © Animalia

Aktuell

Aufgrund vermehrter Anfragen möchten wir darauf hinweisen, dass wir kein eigenes Tierheim führen und daher keine Auslandseinsätze vermitteln können.

Blog

veganimalia Blog

Kontakt

info@animalia-tierschutz.de