Lena

Lena Tiere mochte ich schon immer. Gegessen habe ich sie auch immer. Doch nachdem ich die Dokumentation ''400 km für ein Fohlen'' angeschaut habe, wurde mir klar, dass ich keine Kaninchen streicheln, aber gleichzeitig Schweine und andere Tiere essen kann. Ich wurde Vegetarierin und das Thema Tierschutz beschäftigte mich immer mehr. Ich hoffe, mit Animalia aktiv etwas bewirken und die Missstände an die Öffentlichkeit bringen zu können.

Spezialgebiet:Artgerechte Kaninchenhaltung
Motto:"Wenn Menschen ihre innere Einstellung ändern, können sie auch die äußeren Umstände ihres Lebens ändern." (William James)
Name:Lena
Geburtstag:15. Oktober 1998
Wohnort:BaWü, Raum Freiburg
Kontaktdaten: lena@animalia-tierschutz.de
Tierische Wegbegleiter:Hund Finnya, Kaninchen Lotte und Helmut, Meerschweinchen Lieschen und Thea
Ernährungsgewohnheit:Veganer
Aufgabenbereich:Organisation und Durchführung von Aktionen
Aktiv:Animalia

Aktuell

Aufgrund vermehrter Anfragen möchten wir darauf hinweisen, dass wir kein eigenes Tierheim führen und daher keine Auslandseinsätze vermitteln können.

Blog

veganimalia Blog

Kontakt

info@animalia-tierschutz.de